Linda Herrmann | In Arbeit
Erzählungen einer ungelernten Pflegekraft

Created with Sketch.

Linda Herrmanns In Arbeit handelt in vierzehn Erzählungen von der ambulanten Kranken- und Altenpflege im Westen Berlins. Die hier versammelten Texte öffnen die Türen zu den Wohnräumen physisch oder psychisch erkrankter Menschen, die literarisch verfremdet wurden, ihre Vorbilder aber in der Wirklichkeit haben und aus dem Erfahrungsschatz der Autorin hervorgehen.

Erscheint am 31.03.2024
112 Seiten, Broschur mit Fadenheftung
14,00 €

ECHO&NARZISS | Ausgabe 6
Zeitschrift für junge Sprachkunst

Created with Sketch.

Mit Texten von Esra Canpalat, Franziska König, Linda Herrmann und Laura M. Neunast

16 Seiten, Zeitungsdruck
2,60 €

»Und so blieb man eben für immer« | Gastarbeiter:innen und ihre Kinder
Jehona Kicaj / Carl Philipp Roth (Hg.)

Created with Sketch.

In »Und so blieb man eben für immer« finden sich literarische Prosa-Beiträge, Essays, Gedichte, Erlebnisberichte und Fotografien, die sich mit sogenannten Gastarbeiter:innen und ihren Kindern aus unterschiedlichen Blickrichtungen befassen.

112 Seiten, Broschur mit Fadenheftung
16,00 €

Fredi Thiele | daseyn (2. Auflage!)
Novelle

Created with Sketch.

Fredi Thiele legt mit daseyn eine Novelle von außerordentlicher poetischer Kraft vor. Sie erzählt von dem Verhältnis zwischen zwei jungen Queers, von ihrer Anziehung, von Sex und der Angst, eine unerhörte Frage zu stellen.

138 Seiten, Broschur mit Fadenheftung
13,00 €

Darja Keller | Sihl City (5. Auflage!)
Erzählungen

Created with Sketch.

Vor der Kulisse Zürichs kreist Keller in Sihl City um die Bedeutung der Imagination und der Fantasie für das eigene Begehren. Hätten ihre Texte ein Credo, so wäre es vielleicht: »Stell dir vor.«

72 Seiten, Broschur mit Fadenheftung
12,00 €

TOPSELLER – Elona Beqiraj: und wir kamen jeden sommer

Created with Sketch.

Elona Beqiraj schreibt Gedichte über die Folgen von Krieg und Migration. Sie schreibt über das Land ihrer Vorfahren – Kosova, ihr jahrelang nur bekannt aus Erzählungen und den Sommerferien. Gestellt wird die Frage nach Zu- und Unzugehörigkeit, nach der Balance zwischen dem Leben im Hier und den Erinnerungen an das Dort.

64 Seiten, 6 Abb., Broschur m. Fadenheftung
12,00 €

NEUERSCHEINUNGEN

LITERATUR

TOP-SELLER

ZEITSCHRIFTEN

PRINTS & MERCH

KUNST | FOTOGRAFIE