»Alle Erzählungen ergaben sich aus der Begegnung mit Menschen und der Zeit, die ich mit ihnen verbracht habe. Bei der Pflegearbeit begegnen sich mindestens zwei Parteien, eine davon bin immer ich. In diesem Buch teile ich nun meine Seite der Begegnungen mit, denn diese Seite ist meine Geschichte.« 

– Linda Herrmann über In Arbeit

LINDA HERRMANN
IN ARBEIT

ERZÄHLUNGEN EINER UNGELERNTEN PFLEGEKRAFT


Linda Herrmanns In Arbeit handelt in vierzehn Erzählungen von der ambulanten Kranken- und Altenpflege im Westen Berlins. Die hier versammelten Texte öffnen die Türen zu den Wohnräumen physisch oder psychisch erkrankter Menschen, die literarisch verfremdet wurden, ihre Vorbilder aber in der Wirklichkeit haben und aus dem Erfahrungsschatz der Autorin hervorgehen.

Erscheint am 31.03.2024
112 Seiten, Broschur mit Fadenheftung,
14,00 €

»UND SO BLIEB MAN 
EBEN FÜR IMMER«

GASTARBEITER:INNEN UND IHRE KINDER


Hrsg. v. Jehona Kicaj und Carl Philipp Roth

Mit Texten von Sabrije Asani Krasniqi, Arzije Asani, Elona Beqiraj, Esra Canpalat, Ornella Rosaria Cosenza, Sofie Soujon und Barış Yüksel
Mit Fotografien von Emine Akbaba und Julius Matuschik


Erschienen am 17.11.2023
112 Seiten, Broschur mit Fadenheftung,
16,00 €

ECHO&NARZISS | Ausgabe 6
2,60 €

Fredi Thiele | daseyn
13,00 €

Natascha Maier | Erinnerungen auf der Zunge
10,00 €


Darja Keller | Sihl City
12,00 €

Franziska König | Sprachkörper
10,00 €

NEUERSCHEINUNGEN

LITERATUR

TOP-SELLER

ZEITSCHRIFTEN

PRINTS & MERCH

KUNST | FOTOGRAFIE